Zum Hauptinhalt springen

Großartiges Festwochenende beim TuSpo Richrath


Vom 10. bis 12. Mai feierte der TuSpo Richrath 1869 e. V. sein 150-jähriges Bestehen.
Der Verein startete in die Feierlichkeiten mit einem Festakt am Freitag, zu welchem geladene Gäste aus dem sportlichen und gesellschaftlichen Umfeld erschienen. So gratulierten nicht nur die umliegenden Sportvereine und der stellvertretende Bürgermeister Langenfelds Dieter Braschoss, sondern auch Peter Frymuth, Präsident des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) und Vizepräsident des Deutschen Fußballbundes (DFB) war zugegen und lobte das sportliche Engagement der Richrather.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des runden Leders. Über 700 junge Kicker aus Langenfeld, Monheim und Solingen nahmen am Tag des Jugendfußballs teil. Alle Kinder wurden gleichermaßen mit viel Sport und Spaß, einer Urkunde, einer Medaille sowie kleinen Geschenken belohnt. Für die  Verpflegung der Kinder und mitgereisten Trainer, Eltern und Geschwisterkinder sorgten die Eltern der TuSpo-Kinder sowie die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins. Bei idealem Fußballwetter war das Großturnier ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Samstag-Abend stieg dann im Festzelt am Schützenheim die große Jubiläumsparty des TuSpo Richrath mit der bekannten Coverband TRIPLE SEC. Bei guter Laune und bester Live-Musik wurde bis in die späten Stunden ausgiebig getanzt und gefeiert.

Am Sonntag fand bei sonnigem Wetter der Tag des Mädchenfußball statt, wo Mädchen jeden Alters unverbindlich in eine Trainingseinheit reinschnuppern konnten. Die ebenfalls stattfindenden Pokal-Finalspiele der U11-, U15- und U17-Mädchen begeisterten Jung und Alt bis in den Nachmittag. Besonders erwähnenswert das Finale der U11. In einem spannenden und fußballerisch starken Pokalfight setzten sich die Tuspo Richrath Mädchen am Ende mit 2:1 (HZ 0:0) gegen MSV Opladen durch und holten somit den Bergischen Kreispokal erneut nach Richrath. Die U11 Mädchen waren aber alles andere als erschöpft und nahmen nach dem Spiel noch an einer 90-minütigen Trainingseinheit unter lizenzierten DFB-Fußballtrainern teil.