Spielberichte

Einlagespiel der AH beim TuSpo-Cup 2015

Beim Einlagespiel unserer Alte Herren während des Tuspo-Cups 2015 gab es auch ein Ergebnis, das ist aber aufgrund von Spießbraten‬ vollkommen untergegangen 
Ist aber auch völlig egal. Es war toll, so viele Richrather Legenden wieder am Schlangenberg‬ zu sehen. Vielen Dank Jungs !!!

(Foto: Verein)
(Foto: Verein)

Zwei Gruppen und sieben Teams beim TuSpo-Turnier

Sommerturnier der Alten Herren in Richrath

 

Die Altherren-Fußballer von TuSpo Richrath sind am Samstag (Beginn 15 Uhr, Schlangenberg) wieder der Gastgeber für ihr traditionelles Sommerturnier. Weil eine Mannschaft trotz Zusage wieder abgesagt hat, besteht das Teilnehmerfeld aller Voraussicht nach nur aus sieben Teams. 

 

TuSpo Richrath, AK Baumberg, HSV Langenfeld, ASV Wuppertal (Gruppe A), Drina Langenfeld, GSV Langenfeld, FC Monheim (Gruppe B). Nach den beiden Halbfinals (17.20 Uhr) folgen die Spiele um die Plätze sieben und fünf (17.40 Uhr) sowie das Spiel um den dritten Platz (18 Uhr) und das Finale (18.20 Uhr). Alle Partien dauern einmal 15 Minuten.

Autor: RP / joj

 


Turniersieger: AK Baumberg 

Spielplan Alte Herren 2014
Eine pdf-Datei mit dem aktualisierten Spielplan unserer Alten Herren (Stand November 2013)
Spielplan Alte Herren 2014 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.7 KB

27.09.2014

Ergebnisspiel gegen PSV Borussia Düsseldorf

 

Jede Menge Zu-und Absagen bis 20 Stunden vor dem Anpfiff machten dem Aufsteller das Leben schwer. Trotzdem konnten wir mit einem 14 Mann starken Kader, in der schönsten Stadt der Welt antreten. Wieder kamen wieder auf eine schöne Sportanlage mit einem ereinsheim incl. toller Dachterrasse, so ist das im Kreis Düsseldorf fast überall Standard. Zur Bedienung und Catering kann gerne Luko, Euch ein Feedback geben, der dort in der Abendsonne ein paar Gerstensäfte verdrückt hat. Das sich dort auch ein  paar Auswechselspieler aufhielten, sei an dieser Stelle nicht erwähnt.


Ach so gespielt haben wir natürlich auch. Der Ball lief wie in der letzten Woche wieder sehr gut durch unsere Reihen. Großes Lob an Schiri und Gegner für das ruhige und faire Spiel. Das Spiel hätte natürlich höher ausgehen müssen, doch der glänzend aufgelegte Gästetorwart oder eigenes Unvermögen, machten dies zu Nichte.  Das schönste Tor des Tages war den Düsseldorfern vorbehalten. Olli wurde mit einem 35 m Kracher in den Winkel überrascht. Kleine Anekdote am Rande, für spucken auf dem Platz kann mach auch verwarnt werden.

 

Dank noch den PSV für die leckere, kalte Kiste Bolten Alt.

 

Aufstellung

 

Olli W.- Honsch, Ali, Novi – Charly (Gossi), Guido, Alex, Luan, Zdravko (Olli F.) – Kosta, Patti (Vele)

 

Tore: 3 x Guido, 2 x Kosta, 1 x Patti

 

Training am Mittwoch findet statt !!!

Nächstes Spiel am 11. Oktober gegen Leichlingen ( Einladung folgt).

 

Dann wünsche ich allen Ballermann Fahrern viel Spaß auf Tour !! Ich fahre dann lieber mal nach Rom und werde den Papst nochmal fragen, wie das WM Finale ausgegangen ist …


Auswärtsspiel Ratingen 04/19            7:0 (3:0)     20.09.2014
 
Nach drei spielfreien Wochen, waren wir alle glücklich, endlich wieder
Ball und Gegner laufen zu lassen.
Mit einem 14 Mann starken Kader ging es nach Ratingen. Dort erwartete uns
einer der neuesten und modernste Sportanlagen im Fußballverband Niederrhein.
2 neue Kunstrasenplätze, 2 Hockeyfelder, 1,2 km beleuchteter Jogging Parcours, Vereinsheim
mit toller Terrasse und sage und schreibe 12 Umkleidekabinen .
Vielleicht bekommt es  die „schuldenfreie“ Stadt Langenfeld irgendwann mal hin,
die 2 Umkleidekabinen des TuSpos aufzustocken.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und 2 Glanzparaden unseres „Schnappers“ ,
sorgte das 1:0 durch Martin für Ruhe.
Kurios > Ein Abwehrspieler der Ratingen, sah hier eine Abseitsposition
und reklamierte/beleidigte den eigenen Schiedsrichter, das dieser die rote Karte ziehen musste.
Nach ein paar aufmunterten/ beruhigen Worten unseres Spielers Björn zum Schiri, das der Spieler doch weiter
spielen sollte, zog der Schiri die gelbe Karte für den Ratinger Spieler.
Novum im Alten Herren Sport eine ROT/GELBE Karte ! ! ! !
Im Laufe des Spiels kamen wir zu weiteren hochkarätigen Möglichkeiten und
hätten das Spiel auch zweistellig gewinnen können/müssen.
 
Aufstellung:
Olli W. – Olli F.( Thorsten), Novi, Rossi – Björn, Charly, Michael, Dejan (Oskar), Sascha E. – Martin, Mio (Patti)
 
Tore:     3 x Martin, je 1 x Björn, Mio, Charly, Patti

Heimspiel Borussia Kalk 8:3 ( 3:1)         23.08.2014
 
Nach 10 unterirdischen Minuten in der Anfangsphase, fanden wir auch später
nicht richtig zu unserem Spiel und konnten dennoch zur Pause eine 3:1 Führung erzielen.
Fehlpässe, falsches Stellungsspiel, einfache Ballverluste,
unkonzentrierte Torabschlüsse und zahlreiche Diskussionen mit dem
Gegner bestimmten die 1.Halbzeit.
Dies alles sollte nach einer kurzen Halbzeitansprache, in der 2.Häfte
deutlich besser werden und der Sieg hätte bei konsequenterer Verwertung der Torchancen
auch zweistellig ausgehen müssen.
Kurioses am Rande…
Nach Verletzung  von Pierre ( Bänderdehnung ) in der Anfangszeit, verletzte sich
der eingewechselte Dejan( Zerrung ) kurze Zeit später und wurde durch Zoran ersetzt,
der dann in der 2. Halbzeit auch verletzungsbedingt wieder ausgewechselt werden musste.
Allen Dreien an der dieser Stelle, gute Besserung !
 
Aufstellung: Olli F. – Detlev, Thorsten, Sascha K. – Björn, Vele, Sascha E. ( Alex ) , Oskar, Pierre ( Dejan > Zoran ) – Holger, Martin
 
Tore:     2 x Björn             
                2 x Oskar            
                2 x Alex
                1 x Pierre
                1 x Martin

15.08.2014

Feedback After-Work-Turnier Reusrath  

Nach 4 Finalteilnahmen in den letzten 4 Jahren, war diesmal schon in der Vorrunde für uns Schluss.

0:2  vs. Reusrath
4:2 vs. Rheindorf
0:2 vs. Monheim

Kader: Olli Fecker, Vele, Novi, Ali, Ersin, Luan, Sascha K., Kasa, Guido,
Zdravko, Alex

 

16.08.2014
Feedback vs. Kemal & Friends  3:3 (1:2)    

Am Samstag gab es ein großes Wiedersehen unseres alten Kameraden Kemal (Dominik Clemens). Er konnte für das Spiel einige Ex-TuSpo erbandsliga Spieler mobilisieren. Tuspo Verbandsliga… datt waren noch Zeiten... kommt mir bei der aktuellen
Situation, schon Lichtjahre her….
Aufgestockt wurde das Team mit unseren Spielern Guido und Oskar. Das Sie das Fußballspielen nicht verlernt haben, konnten wir in einigen Aktionen sehen. Am Ende gab es ein gerechtes 3:3 Remis. Dank an Novi, dem eine großartige Schiri Karriere bevorsteht J

Tore: 2 Holger S., 1 X Zdravko

Aufstellung: Olli W. – Detlev, Ali, Honsch - Werner, Pierre, Charly, Sascha K.,
Lui – Zdravko, Holger S.

15.03.2014

TuSpo AH - VfL 07 Lennep 8:1(2:1)

"Das wichtigste zuerst, nach 2 nicht gewonnen Partien, konnten wir wieder
daheim gewinnen. Mit einem nie gefährdeten 8:1 wurde der Gegner wieder
zurück ins Bergische Land geschickt.

 

In einer niveauarmen 1.Halbzeit deutete lange nichts auf
dieses Schützenfest hin. Die 1.Hälfte war sicherlich die spielerisch
schlechteste Leistung, der
letzten Monate… Nach ein paar Umstellungen zur Halbzeit und die
konzentrierter Leistungen aller Teilnehmer haben wir auch in dieser Höhe
verdient gewonnen."

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Vele [Tor]; Ali, Novi (2.Hz. Ersin), Gerrit [Abwehr]; Rossi, Dejan, Sascha
E., A.Scharpel, Guido [Mittelfeld], Zdravko, Lalle (2.Hz. Molli) [Sturm]


Torschützen:  2x Guido, 2x A.Scharpel, 2x Ersin, Novi & Molitor.

Aufsteller: ALI

 

05.04.2014

Eintracht Solingen - TuSpo AH  5:3 (4:0)


"Satz mit X.. Das war wohl NIX!! Das ist die kurze Zusammenfassung zum
Spiel. In der Tat war das Spiel gegen einen gerade mal durchschnittlichen
Gegner größtenteils unterirdisch und für die 3 mitgereisten Zuschauer aus
Richrath nicht schön anzusehen. Es fehlte in erster Linie an
Laufbereitschaft und am nötigen Biss, um in Solingen etwas mitzunehmen. Zwar
hatte Holger Sangl noch die Führung auf dem Fuß, als er lediglich den
Pfosten traf, aber nach individuellen Fehlern zogen die Solinger in der 1.
Halbzeit auf 4-0 davon. Kurz nach der Halbzeit ließen wir unsere Tugenden
durchblicken und kamen direkt auf 2-4 (beide Tore Holger Sangl) heran. Durch
den einzigen Lichtblick des Tages, fiel durch den sehenswerten
Kopfballtreffer von Werner  (zweitältester Mann aufm Platz) sogar das 3-4.
Mit der Schlussminute kassierten wir das 3-5. Negativer Schlusspunkt war
jedoch, dass einige Spieler ihre schwache Leistung am Schiedsrichter
ausließen - total unnötig! Wir sollten froh sein, dass sich Woche für Woche
jemand bereit erklärt unsere Spiele zu pfeifen."  

Es standen auf dem Platz:

Olli Fecker [Tor] - Detlev, Novi, Gerrit [Abwehr] - Gaetano, Holger Grass,
Charly, Luan (Werner), Sascha E. [Mittelfeld] - Dejan, Holger Sangl [Sturm]

08.03.2014

TuSpo AH -  Adler Delbrück II 2:2 (1:0)

Ein gerechtes Unentschieden in dem wir leider erst in der Schlussminute den
Ausgleich kassierten. Der starke Gegner aus der Domstadt setzte uns in der
1.HZ gehörig unter Druck.

Wir fanden gar nicht zu unserem Spiel und konnten dennoch durch einen
Freistoßtreffer von Guido mit 1:0 in die Pause gehen. Nach dem Wechsel war
dann der Tuspo wieder da.

Zdravko erzielte in Arjen Robben Manier das 2:0. Durch einen Eckball und
einem langen Ball kamen die Köllnas zu einer nicht unverdienten
Punkteteilung, am sonnenüberfluteten Schlangenberg.

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Olli [Tor]; Detlev (2.Hz. Charly), Gerrit, Novi [Abwehr]; Rossi, Vele, Ali,
Sascha E., M. Krings (2.Hz. Molli) [Mittelfeld], Guido, Zdravko [Sturm]


Torschützen: Guido & Zdravko

Aufsteller: ALI

 

22.02.2014

SSV Berghausen - TuSpo AH 4:3 (0:1)

Die Freude war groß, dass der Berghausener zum Derby angereist sind. Schließlich hatten wir nach der 1:7-Schlappe aus dem letzten Jahr eine Rechnung offen. Dementsprechend legten wir los wie die Feuerwehr und erzielten durch Guido nach 5 Min das 1:0. In der Folge versäumten wir es die Führung auszubauen und hatten zudem noch Pech. Mit Martin (Muskelfaserriss), Zdravko (Zerrung) und Björn (gebrochener Zeh) schieden gleich 3 Spieler noch vor der Pause verletzt aus. Auch Anfang der 2. Halbzeit gab es noch Chancen das 2:0 zu erzielen, wurden doch dann eiskalt bestraft. Die Berghausener drehten die Partie zum 3:1. Unser Team bewies Moral und glich durch die tollen Tore von Andreas (Freistoß) und Lui (klasse Solo!) aus. In der Schlussphase kam Berches dann doch noch durch einen Stellungsfehler zum 4:3.

Es spielten:

Olli [Tor] - Holger G., Novi, Brisko [Abwehr] - Kringel, Zdravko (Andreas), Björn (Detlev), Sascha E., Guido, Lui [Mittelfeld] - Martin (Alex) [Sturm]

15.02.2014

SC Hitdorf - TuSpo AH 1:2 (1:0)

Tja, das Standard Ergebnis gegen Hitdorf! Soweit ich mich erinnern kann geht
dieses Spiel immer mit einem 1:2 oder 2:1 zu Ende!

Zu Beginn haben sich beide Mannschaften vornehmlich zurück gehalten und
leicht beschnuppert. Die erste klare Torchance hatte unser Holger der danach
leider wieder verletzt den Platz verlassen musste, schade eigentlich. Einen
Elfmeter hätte man uns  geben müssen, nach einem Foul an Martin, aber auch
unser Zdravko hatte zwei gute Einschussmöglichkeiten. Hitdorf hat es
vornehmlich mit Distanzschüssen versucht die aber ungefährlich blieben. Das
Tor für Hitdorf fiel kurz vor der Halbzeitpause aus einer
Abseitsverdächtigen Position. Unser Moral stimmt jedenfalls wir sind in der
zweiten Halbzeit zurückgekommen und haben auf dem Feld eine bessere Ordnung
gehabt. Torchancen für Hitdorf blieben Mangelware und wir hatten einige sehr
gute Konterchancen herausgespielt und haben letztendlich völlig verdient mit
2:1 gewonnen.

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Olli [Tor]; Detlev, Holger G., Novi [Abwehr]; Marcel (2.Hz.Luan), Sascha E.,
Andreas S., Vele, Zdravko [Mittelfeld], Martin E.,  Holger S. (20. Min.
Lalle) [Sturm]

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 42,8 Jahre.

Torschützen:  Andreas S. & Zdravko

Aufsteller: Luan

08.02.2014

TuSpo AH - Garather SV 5:1 (1:1)

Ein Gegner, gegen den wir uns immer sehr schwer tun. Auch in diesem Spiel
haben wir lange gebraucht, um richtig ins Spiel zu kommen. Ungewohnt viele
Abspielfehler in unserem sonst sicheren Aufbauspiel. Trotz einiger guter
Torchancen für uns stand es nicht unverdient zur Halbzeit 1:1. Aber das ging
völlig in Ordnung, denn auch unser Olli musste das ­eine oder andere Mal
sehr gute Schüsse aus der 2. Reihe entschärfen! Bitter in der ersten
Halbzeit mussten wir unseren Goalgetter Holger S. verletzungsbedingt
auswechseln. In der 2. Halbzeit konnten wir unser gewohntes Spiel aufziehen
und haben uns eine Reihe von sehr guten Torchancen erarbeitet. Auch hinten
standen wir gut und haben nur noch eine einzige  Torchance zugelassen. Der
Drops war gelutscht und wir haben völlig verdient gewonnen. Unserem
Debütanten Dejan wollen wir zu seinem gelungen Einstand gratulieren.

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Olli [Tor]; Detlev, Holger G., Novi [Abwehr]; Dejan N. (2.Hz. Martin E.),
Luan,  Sascha E., Guido, Björn [Mittelfeld], Zdravko, Holger S. (25. Min.
Charly) [Sturm]

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 43,6 Jahre.

Torschützen:  2x Björn A.; Guido, Luan, & Zdravko

Aufsteller: Thorsten A.

Schiri: Roland H.

Zuschauerzahl: 20

01.02.2014

SC Unterbach – TuSpo AH 3:5 (0:4)

Erst einmal ein riesiger Dank an die alten Herren vom SC Unterbach! Da wir
nur mit 10 Spieler angerreist waren wurde uns ein Gastspieler zur Verfügung
gestellt.

Von Beginn an  merkte man es ist sehr viel Respekt dabei, wenn sich die
beiden Mannschaften begegnen. Liegt wohl auch an den Finalspielen in zwei
Turnieren aus dem letzten Jahr! Dennoch haben wir in der ersten Halbzeit
durch unser direktes und schnelles Spiel in die Spitze immer wieder für
Gefahr vor dem gegnerischen Tor gesorgt. Auch unsere Abwehrreihe hat hier
volle Arbeit geleistet und die starke Angriffsformation,  der Unterbacher,
kaum zur Entfaltung kommen lassen. Somit ging es hoch verdient mit einer 4:0
Führung in die Halbzeitpause zum Tee trinken. In der zweiten Halbzeit
bewiesen die Unterbacher Moral und kämpften sich auf ein 3:4 heran! Mit
einem schönen Konter erzielten wir dann aber den Endstand zum 3:5! Damit
hält unsere Serie in 10 Spielen auswärts ohne Niederlage. Respekt dafür…

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Olli [Tor], Detlev, Thorsten, Novi [Abwehr]; Charly, Björn, Luan, Andreas
S., Alex [Mittelfeld]; Holger S., Martin E. [Sturm]

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 42,9 Jahre.

Torschützen:  2x Holger S., Charly, Kiss & Martin E.

 

18.01.14

SP.-VG Hilden 05/06 - TuSpo AH 0:10

Machen wir es kurz, derzeit sind unsere alten Herren eine Nummer zu groß für unseren Nachbarn aus Hilden. Wir haben auch in der Höhe völlig verdient mit 10:0 gewonnen. Bemerkenswert „ Das war unser 9. Spiel Auswärts in Serie ohne Niederlage“

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Olli [Tor]; Detlev, Thorsten, Novi [Abwehr]; Micky, Björn, Sascha E., Holger G., Andreas [Mittelfeld], Zdravko (2.Hz. Luan), Molitor (2.Hz. Zoran) [Sturm]

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 44,2 Jahre.

Torschützen:  2x Andreas, 2x Sascha E., Zdravko, Michael, Björn, Holger G., Zoran & Luan.

 

11.01.14

Düsseldorfer SC 99 – TuSpo AH 2:4

Jawoll, Revanche die 1. ist geglückt!!! 4:2 beim DSC gewonnen. Ein verdienter Auswärtssieg der Truppe vom Schlangenberg. Bei diesem Spiel haben wir diesmal den besseren Tag erwischt und ein sehr ordentliches Spiel abgeliefert. Wir haben eine Reihe von sehr guten Torchancen erspielt und völlig verdient gewonnen. Insgesamt ein sehr gutes alten Herren Spiel, mit vielen Torchancen, vielen Zweikämpfen und sehr schönen Spielzügen. Auf das Rückspiel kann man sich wirklich freuen.


Wir haben in folgender Formation gespielt:

Joka [Tor]; Detlev, Thorsten, Rossi [Abwehr]; Micky, Charly, Sascha E., Luan (2.Hz. Gerrit), Zdravko [Mittelfeld]; Kiss, Sangl [Sturm].

Das Durchschnittsalter unsere Mannschaft betrug 39,9 Jahre

Torschützen: 2x Micky, Charly & Zdravko

 

05.01.14

Hallenturnier beim BV Berg. Neukirchen

Das Turnier in Neukirchen war ein mit TOP Teams besetztes Turnier und wir haben mit dem 4. Platz ein hervorragendes Ergebnis erzielt.


Spiel 1 gegen TG Hilgen: 2:1 gewonnen. Tore: 2mal Jens. Wir lagen zurück und haben das Spiel mit einer Leidenschaftlichen Leistung gedreht!

Spiel 2 gegen Bergisch Gladbach: 1:3 verloren. Tor: Jens. Gegen den späteren Turniersieger (spielerisch wirklich die beste Truppe auf diesem Turnier) haben wir eine Überraschung knapp verpasst! Wieder einmal lagen wir 1:0 zurück und hatten beim 1:1 zwei dicke Torchancen, aber unsere Hens konnte die 2 Alleingänge leider nicht verwerten sonst wäre mehr drin gewesen.

Spiel 3 gegen TuS Quettingen: 1:0 gewonnen. Tor: Kiss. Wie erwartet ein hart geführtes Spiel der Quettinger. Dennoch klar gewonnen. Unser Sieg muss höher ausfallen.

Spiel 4 gegen SC Hitdorf: 3:2 gewonnen. Tore: 2mal Kiss und Jens. Das Entscheidungsspiel um Platz2 war auch hart umkämpft. Tolle Moral unsere Truppe nach 2:0 Rückstand haben wir das Spiel gedreht. Überragend!!!

Spiel 5 Halbfinale gegen Oberhausen. 0:2 verloren. Knappes Spiel. Eine Torchance super raus gespielt und genutzt! Damit war das Spiel gelaufen, weil unser PLUS an Torchancen leider nicht genutzt wurde.

Spiel 6 um Platz 3 gegen Bergisch Neukirchen: 3:4 im Elfmeterschießen verloren.

 

Saisonfazit 2013

Insgesamt können unsere AH wir auf ein sehr erfolgreiches Sportjahr 2013 zurückblicken: in 24 Spielen wurde 16x gewonnen, 3x unentschieden gespielt und nur 5x verloren!

Das Torverhältnis betrug dabei 124:46!!!

 

Die besten 3 Torschützen im Jahr 2013 waren: Kosta (28 Tore), Holger (16 Tore) und Guido (15 Tore).

 

Ein besonderer Dank vom Trainerteam geht an die Spieler mit den meisten Einsätzen im Jahr 2013:

Novi (21 Einsätze), Detlef (18 Einsätze), Sascha E. (16 Einsätze).

 

Darüber hinaus haben unsere AH auch noch an 7 Turnieren teilgenommen (Hallen+Platzturniere).

3x wurde 2.Platz erreicht; 1x 3.Platz, 1x das Viertelfinale und 1x gab es ein Aus in der Vorrunde!

In Berghausen war der Modus nicht so klar, deshalb ist die genaue Endplatzierung unklar.

21.12.13

TuSpo Alte Herren - Düsseldorfer SC 99 1:5

Zum Ende des Jahres haben wir uns leider mit einer Niederlage aus dem Jahr 2013 verabschiedetL! Nach 8 Monaten ohne Niederlage müssten wir uns gegen den DSC mit 1:5 geschlagen geben. Der DSC ist für uns anscheinend eine Nummer zu GROSS und ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern wann wir das letzte Mal gegen  den DSC gewonnen haben? Machen wir es kurz: Der DSC hat verdient mit 5:1 gewonnen und war uns spielerisch und läuferisch deutlich überlegen. Über die gesamte Spielzeit hatten Sie die bessere Raumaufteilung und deutlich mehr vom Spiel. Insgesamt war es ein faires Spiel ohne besondere Vorkommnisse.

 

Wir haben in folgender Formation gespielt:

Joka [Tor]; Detlev, Thorsten (2.Hz.Oliver F.), Novi [Abwehr]; Andy, Björn, Vele, Sascha E. (2.Hz.Fabio), Luan (2.Hz.Sascha K.) [Mittelfeld]; Martin, Guido [Sturm].

 

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 40,9 Jahre!

 

Torschützen: 1 x Martin

 

Zuschauerzahl: 14

Schiri: Roland H.

Aufsteller: Thorsten

 

07.12.13

TuSpo Alte Herren - SC Brück 10:1 (5:0)

Ein auch in der Höhe absolut verdienter Sieg unserer Alten Herren gegen den SC Brück. Durch eine hervorragende Leistung von der Nummer 1 bis zur Nummer 12 ging man als verdienter Sieg vom Platz. In der ersten Halbzeit kam der SC Brück überhaupt gar nicht ins Spiel und unsere Angriffsmaschine lief wie in den letzten Spielen auf Hochtouren!!! Unserem Guido wurde leider ein klares Tor verwehrt (Handspiel auf der Linie), übrigens der einzige Fehler des Schiedsrichters.

In der zweiten Halbzeit haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen. Nach dieser kleinen Schwächephase hatten wir das Spiel aber schnell wieder fest im Griff.

 

Wir haben in folgender Formation gespielt: Vele [Tor]; Thorsten, Sven (2.Hz. Gerrit),

Novi [Abwehr]; Charly, Björn, Sascha E., Guido, Luan

[Mittelfeld]; Martin, Zdravko [Sturm].

 

Das Durchschnittsalter unserer Mannschaft betrug 39,2 Jahre!

 

Torschützen: 4 x Martin, 3 x Björn, 1 x Zdravko, 1 x Luan & 1 x Charly

 

Zuschauerzahl: 7

Schiri: Roland H.

Aufsteller: Thorsten

 

30.11.13

TuSpo Alte Herren - SpVg. 1920 Köln-Flittard 11:0 (4:0)

Das war schon ein bemerkenswertes Spiel! Und zwar weniger wegen des
Ergebnisses, sondern viel mehr wegen der Art und Weise, wie dieses Resultat
entstanden ist. Wir haben unserem Gegner Quasi keine Chance gelassen in das
Spiel zu kommen und zwar von der ersten bis letzten Minute!!! Unsere
Mannschaft steigerte sich im Spielverlauf kontinuierlich und überzeugte
durch schnelles Spiel und tolle Passkombinationen. Bis zum Schlusspfiff
wurde praktisch Angriff für Angriff konsequent ausgespielt und der für den
Torschuss am besten postierte Mitspieler gesucht. Kaum einmal verstrickte
man sich in sinnlose Einzelaktionen. Das Miteinander stand heute eindeutig
im Vordergrund.

Wir haben in folgender Formation gespielt: Olli [Tor]; Thorsten, Novi,
Holger [Abwehr]; Vele, Björn, Sascha E., Guido (2.Hz. Marcel), Luan
[Mittelfeld]; Kosta, Fabio [Sturm].

Torschützen: 4 x Kosta, 2 x Vele, 2 x Björn, 2 x Luan & 1 x Sascha E.

Zuschauerzahl: 6
Schiri: Roland H.
Aufsteller: Thorsten

 

... lade Modul ...
TuSpo Richrath auf FuPa