U13 verliert nach 9m Schießen im Bergischen Kreispokal gegen TSV Union Wuppertal
Spannender kann ein Pokalspiel nicht sein. Unsere junge U13er machten ein ausserordentlich gutes Spiel gegen starke Mädels aus Wuppertal. Wir waren zwar spielerisch überlegen scheiterten aber immer wieder an der starken Torhüterin. So stand es am Ende der regulären Zeit und nach Verlängerung 2:2.
Auch beim 9m schießen hielt die Torhüterin aus Wuppertal einfach alles. Am Ende verloren die Richratherinnen mit 5:2.
Die Trainer sind jedoch mit der gezeigten Leistung und dem kämpferischen Einsatz unserer Mädels hoch zufrieden.
Dem TSV Union Wuppertal wünschen wir für die Saison weiterhin viel Erfolg.

Bild könnte enthalten: 21 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen, Baum, im Freien und Natur

Zweites siegreiches Wochenende für die Damen und Juniorinne des TuSpo Richrath

Auch am zweiten Wochende haben alle Mädchenmannschaften des TuSpo Richrath Ihre Spiele gewonnen.

Begonnen hat das erneute erfolgreiche Wochenende mit den Spielen unserer jüngsten Mädchen, die mit 2 Mannschaften (U11-1 und U11-2) in dieser Saison antreten. Die U11-1 siegte gegen Monheim mit 11:1 und die U11-2 siegte beim GSV Langenfeld mit 9-1.

Danach machten die U13-Mädchen den jüngsten es nach und siegten beim JFV Solingen mit 6-0.

Die U15 erlangten in Ihrem ersten Spiel in der Leistungsklasse einen Kantersieg (s.Bilder). Gegen eine sehr junge Mannschaft vom FSC Mönchengladbach, die nur mit U13-Mädchen bestückt waren, stand es zum Schluss 13-0 für die U15-Mädchen des TuSpo Richrath

Die Damen des TuSpo Richrath holten in Ihrem zweiten Spiel den zweiten Sieg. Gegen SV Eintracht Solingen II stand es zum Schluss durch Toren von Leandra und Lina Graumann 2-4 für den TuSpo. Gemessen an den Chancen hätte der Sieg auch noch viel deutlicher ausfallen können.  (aus Lokalkompass Langenfeld)