Zum Hauptinhalt springen

Toros wieder ohne Punkte trotz zweifacher Führung!

Auch am 10. Spieltag verfielen die Lightnings in alte Muster. Man versuchte - wie geplant - druckvoll das Spiel zu gestalten und hatte auch gefühlt mehr Ballbesitz. Aber, im Futsal ist Ballbesitz eben noch wertloser als im Fußball. Immer wieder verlor man die Geduld im Aufbauspiel und verspielte Bälle aus den eigenen Reihen durch technische Ungenauigkeiten. Die Strafen: gut ausgeführte Konter durch Wuppertal. Nach dem Halbzeitstand von 4:2, dominierten die Lightnings die ersten 8 Minuten der zweiten Hälfte und kamen auf 4:3 ran. Als jedoch das 4:4 nahe schien, schlugen die Hausherren durch einen schnellen Abwurf zu und brachten sich so mit 5:3 in Führung. Das anschließend wenig trainierte 5-4 Spiel brachte den Toros leider nur zwei weitere Gegentore ein. Am Ende steht also wieder die enttäuschende Punktlosigkeit, wobei die Entwicklung des Teams in gewissen Bereichen deutlich spürbar war und somit klare Hoffnung auf den Klassenerhalt macht.

Montag, 28.01.2019

Lightnings mit couragierter Vorstellung gegen den Tabellenführer!

Am Ende stand des 3:2 für die Gastgeber aus Krefeld. Doch für die Toro Lightnings ging es dort weiter, wo man letzte Woche begonnen hatte: mit einer kämpferischen Leistung und mehr Ruhe auf dem Platz. Die Toros konnten sogar direkt zu Beginn durch R. Pomillo mit 1:0 in Führung gehen. Danach setzte man die taktischen Vorgaben einer tiefen Verteidigung gut um. Es scheiterte lediglich in teilweise zu überhasteten Attacken in die Gegner. Bayer nutzte diese Unachtsamkeiten sehr gut zur 3:1 Führung zur Halbzeit. Die Stiere kamen dann mit einem offensiveren Spiel aus der Kabine und übernahmen immer mehr das Spielgeschehen. Uerdingen hatte trotzdem zahlreiche Chancen, welche entweder vom glänzend aufgelegten Schlussmann Simmes pariert wurden oder den Blitzen einfach das Glück nahe stand. Der höhere Druck führte dann 10 Minuten vor dem Ende zum 3:2 Anschlusstreffer.Zum Ende hin wurde es sehr hektisch und das 3:3 lag in der Luft. Am Ende behielten die Tabellenführer einen kühlen Kopf und gehen verdient mit 3:2 aus der Partie. Das Tor des Tages für die Lightnings schoss Roberto Pomillo.

Donnerstag, 24.01.2019

Spieler, Co-Trainer und Betreuer gesucht!

Für einen stabilen Spielbetrieb - und vielleicht eine potezielle zweite "Hobby-Mannschaft" - suchen wir noch Futsalinteressierte Spieler. Fußball-Background ist nicht zweingend erforderlich, da auch Sportarten wie Handball, Hockey oder Basketball wichtiges taktisches Verständnis für eine Hallenteamsportart mitbringen.

Für den Aufbau einer neuen Abteilung bedarf es - neben Spielern - vieler weiteren Ressourcen. Ehrenamt ist daher immer schwer zu finden. Wir bieten jedoch ein multikulturelles Umfeld und die Mitgespaltung an wichtigen Entscheidungen, da wir bisher noch am Anfang stehen. Egal ob Betreuer, Co-Trainer, Social-Media-Beauftragter, Medienbeauftragter oder Sponsoringverantwortlicher- wir SUCHEN DICH! Melde dich oder komm einfach vorbei. Wir sind offen für jeden/jede!!!!

Mittwoch, 16.01.2019

Endlich wieder ein 3er!

Nach den letzten bitteren Niederlagen standen die Lightnings gegen den Tabellenletzten Essen unter hohem Zugzwang. Endlich wollte man wieder mit einem 3er in den Sonntag starten. Voller Tatendrang und Motivation stellten die Hausherren die Gäste aus Essen sofort hoch zu und übten so durchgängig Druck aus. Essen kam daher über die gesamte Partie nur sehr selten zu kontrollierten Angriffen und Torchancen. Die zwei Gegentore fielen lediglich durch 10m. Obwohl die Lightnings taktgebend waren und Essen dominierten, fehlt es durchgängig im Abschluss an Präzision und Cleverness. Daher kam man am Ende auch nicht über 3 herausgespielte Tore hinaus (4:2 ein Empty-Net Tor nach 5-4 Spiel von Essen). Fazit: der 3er mehr als verdient, das Spiel dominiert aber die Torgefahr einfach zu gering. Trotzdem kann man nun endlich mal wieder feiern und geht gestärkt in das Spiel gegen den Spitzenreiter Uerdingen am kommenden Wochenende.

Montag, 14.01.2019

Neue Trainingszeiten ab dem 07.01.2019

Montag, 19:00-20:00
Donnerstag, 20:30-22:00

Sportpark Am Schlangenberg, Hildener Strasse 3, 40764 Langenfeld (für Navigationssystem Haltestelle "Am Schlangenberg" eingeben)

Es werden noch weitere Spieler, Co-Trainer, Betreuer und Organisatoren für die Niederrheinliga gesucht.
Bei Interesse hier bei Facebook schreiben, eine E-Mail an futsal.@tusporichrath.de oder per WhatsApp an 0178 5503677.